Qualität zum Greifen nah - regional verbunden mit Mehl und Saaten von der Störrmühle im Kraichgau.

Bestes Korn ohne Gentechnik, ungespritzt und naturbelassen - das ist die Grundlage für unsere Produkte. Das sieht man an der krossen Kruste, das schmeckt man beim Reinbeißen.

Unser Motto: Weg von industrialisierter Herstellung, hin zu regionaler Qualität.

Denn nur aus besten Rohstoffen machen wir für Sie schmackhafte Backwaren.


Was ist Dinkelmehl?
Dinkelmehl ist das gemahlene Produkt des Dinkelkorns, entweder wird es als ganzes Korn gemahlen oder Teile davon. Im Resultat unterscheidet sich dann Weißmehl von Vollkornmehl. Hier lauert nämlich schon die erste Falle: Viele Menschen sind der Ansicht, Weißmehl ist das Resultat gemahlenen Weizens. Das stimmt so nicht. Auch Dinkelmehl kann Weißmehl sein.
Was ist so gesund am Dinkel?
Dinkel ist ein wahres Allroundtalent, was seine Inhaltsstoffe angeht. Er ist das vitamin- und eiweißreichste Getreide und damit ideal für alle, denen eine gesunde Ernährung wichtig ist und die vermehrt auf eine genügende Proteinaufnahme achten müssen, Vegetarierzum Beispiel. Sein hoher Ballaststoffgehalt sättigt lange und hilft Figurbewussten, in Form zu bleiben. Der Fettgehalt von 2,7 g in 100 g ist beim Dinkel beinahe nicht der Rede wert.

Die im Dinkel enthaltenen Vitamine und Mineralstoffe – vor allem Phosphor und B-Vitamine – tragen zu einem gesunden Aufbau von Gehirn, Leber, und Muskelzellen bei. Besonders hervorzuheben ist auch sein hoher Gehalt an Kieselsäure, dem Stoff, der Haare und Nägel festigt, schöne Haut und straffes Bindegewebe macht und sich positiv auf Denkvermögen und Konzentration auswirkt.
Was ist Vollkorn?
Bei echten Vollkornbackwaren wird das ganze Getreidekorn, das heißt Mehlkörper samt wertvoller Schale und Keim zu Vollkornbrot und -gebäck unter Einhaltung bestimmter Richtlinien verarbeitet. Sowohl Ernährungswissenschaftler als auch Mediziner sind sich einig, dass eine Vielzahl unserer Zivilisationskrankheiten (Herzinfarkt, Bluthochdruck, etc.) durch richtige Ernährung auf Basis von Vollkornbrot und -gebäck vermieden werden können. 
Ein Brot, das allen schmeckt – und das auch für Sie die Grundlage für eine vollwertige und genussvolle Ernährung ist.
Warum Vollkorn?
Vollkornbrot und -gebäck ist die Grundlage aller Ernährungsphilosophien wie Makrobiotik, Trennkost, etc. Im Gegensatz zu Auszugsmehl ist Vollkornmehl nicht nur Energielieferant, sondern versorgt unseren Körper auch ausreichend und in einem perfekten Verhältnis mit Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen.